Wir sind Kolping!

Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft. Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.

Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.

Wir sind in der Kirche zu Hause.

Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.

Leitsätze

Jahresprogramm 2020 online

Das Jahresprogramm für das kommende Jahr 2020 findet ihr ab sofort unter Termine. Besondere Höhepunkte in diesem Jahr sind der Familien-Erste-Hilfe-Kurs am 15. Februar und das Familienfässt am 16. Mai anlässlich des fünfzigjährigen Bestehens von Kolping International. 

Mitgliederversammlung am 19. Januar

Wir laden alle Kolpingschwestern und Kolpingbrüder aus Buldern herzlich ein zur Mitgiederversammlung am Sonntag, 19. Januar 2019, 9 Uhr im Pfarrheim Buldern. Die Tagesordnung sieht Folgendes vor:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Protokoll der Versammlung vom 20. Januar 2019

3. Geschäftsbericht 2019

4. Kassenbericht

5. Entlastung des Vorstands

6. Wahlen

7. Verschiedenes

Ein kleines Frühstück wird gereicht. Wir freuen uns, wenn ihr möglichst zahlreich erscheint, damit wir uns auf breiter Basis über die Entwicklung unserer Kolpingsfamilie austauschen können.

Einladung zum Kolpinggedenktag

Am 8. Dezember feiert die Kolpingsfamilie Buldern den Kolpinggedenktag. Diesen werden wir um 9 Uhr mit einem Frühstück bei van Lendt begehen. Hierfür benötigt der Vorstand von Euch verbindliche Anmeldungen bis spätestens auf dem Weihnachtsmarkt in Buldern am 30.11. und 1.12. Meldet euch dazu bitte unter Tel. 214 oder per Mail bei Karola Goschütz.

 

Gebrauchtkleidersammlung im November

Die Gebrauchtkleidersammlung findet am Samstag, den 30.11.2019 ab 9.00 Uhr an der Kolping-Garage statt. Gern könnt Ihr auch wie gewohnt an diesem Tag Eure Altkleider und Textilien in den Kolping-Plastiksäcken an den Straßenrand stellen. Wir freuen uns darauf, weil wir wissen, dass sich andere noch darüber freuen werden.

Hintergrundinformationen

Besuch aus Uganda

Während ihrer Delegationsreise in den DV Münster werden Francis Mayombo und Fred Wakisa bei uns in Buldern zu Gast sein. Jedes Mitglied der Kolpingsfamilie ist herzlich eingeladen, am Sonntag, 6.Oktober, 19 Uhr in der Dorfschmiede dazuzustoßen und mit unseren Freunden aus Uganda ins Gespräch zu kommen! Meldet Euch dafür bitte bis Freitag, 4. Oktober, bei Karola Goschütz.

Einladung zum Friedensgebet

Der 3. Oktober steht für Veränderungen, die auf friedlichem Weg erreicht wurden. Erschreckende Gegenbeispiele erleben wir seit Jahren in vielen Regionen unserer Erde, seien es als Beispiele Irak und Syrien, Afrika oder Korea. Neben den Bildern vom Kriegsgeschehen sehen wir täglich die Folgen dieser menschenverachtenden Auseinandersetzungen: Millionen Menschen sind immer noch auf der Flucht und erfahren dabei Gewalt, Hunger und den Verlust geliebter Menschen. Viele von ihnen klopfen weiterhin auch an unsere Tür. Sie Willkommen zu heißen ist auch ein Zeichen, persönlich Stellung zu beziehen zu Hass und Gewalt.

In allen Bezirken des Kolpingwerkes im Bistum Münster versammeln sich auch in diesem Jahr wierder am 3. Oktober Menschen zum gemeinsamen Gebet. Herzlich eingeladen sind alle Mitbürger, gleich welcher Konfession, zu einem gemeinsamen Gebet in Frieden und für den Frieden. Im Bezirksverband Dülmen des Kolpingwerkes treffen wir uns am 3. Oktober um 17 Uhr in der Pfarrkirche in Buldern

Ausfall Backtag und Helferabend

Die in den Jahresterminen angekündigten Termine für den Backtag und den Helferabend am 4. Oktober fallen aus.

Frühstückstreff am 11. September

Wir laden ein zum nächsten Frühstückstreff in gemütlicher Runde am Mittwoch, 11. September 2019 um 9.00 Uhr im Pfarrheim St. Pankratius Buldern. Wir freuen uns auf altbekannte und neue Gesichter!

Frühstückstreff

Juxturnier der DJK Adler Buldern

Am Mittwoch, 21. August, lud DJK Adler Buldern die Vereine des Ortes im Rahmen der Jubiläumswoche zum 100-jährigen Bestehen zu einem Juxturnier ein, bei dem sich auch eine Mannschaft unserer Kolpingsfamilie auf dem Rasen präsentieren konnte. Mehr als um sportlichen Ehrgeiz ging es aber um die Freude am Fußball und vor allem die Stärkung des Miteinanders im Vereinsleben Bulderns. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je fünf Mannschaften in Partien à 10 Minuten. Die Mannschaft der Kolpingsfamilie belegte in ihrer Gruppe letztlich einen hervorragenden vierten Platz.

IMG 20190821 WA0002

Jahresausflug für Familien

Am 7. Juli fand der diesjährige Jahresausflug unserer Kolpingsfamilie statt, der vor allem im Zeichen von Familien stand: Der Naturzoo in Rheine bot den idealen Rahmen für große und kleine Kolpinger, Freunde und Interessierte. Mit über 30 Personen machten wir uns morgens vom Spieker aus per Bus auf den Weg nach Rheine, um den Zoo ausgiebig auszukundschaften. Dieser Tierpark ist ein echtes Kleinod unter den nordrhein-westfälischen Zoos: Die Anlage ist grün und kinderfreundlich gestaltet, zudem gibt es zahlreiche begehbare Gehege, sodass man den Tieren hautnah begegnen kann. Wir hatten Freude und haben vieles über die Zoobewohner gelernt.

Im Anschluss hatten wir die Möglichkeit, das Mittelalterfest zu besuchen, das sich unmittelbar in der Umgebung des Zoos befand. Gastronomie, Musik, Zelte und Spiele in mittelalterlichem Flair boten Gelegenheit, den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen, bevor der Bus sich wieder Richtung Buldern in Bewegung setzte. 

Ein besonderer Dank der Kolpingsfamilie gilt Monika Dreike und Ulrike Twiehoff, die sich trotz ihres Ausscheidens aus dem Vorstand bereiterklärt haben, den Jahresausflug 2019 zu organisieren.

IMG 20190708 WA0023     IMG 20190708 WA0012     IMG 20190708 WA0008

IMG 20190708 WA0016  IMG 20190708 WA0024   IMG 20190708 WA0021

Kolping Buldern spendet für Messdienergarten

Aus den Erlösen der erfolgreichen Brotbackaktion beim Maibaumaufstellen hat die Kolpingsfamilie Buldern die Messdienergruppe mit 500€ für den Bau eines Messdienergartens unterstützt. Am vergangenen Montag, 13. Mai, fand die offizielle Übergabe statt, bei der viel über weitere Kooperationen gesprochen wurde. Die Dülmener Zeitung war vor Ort - den Artikel mit allen Details rund um die Aktion findet ihr hier.

Miteinander

160 Kolpingbrote beim Maibaumaufstellen

Beim diesjährigen Maibaumaufstellen auf dem Spiekerplatz war die Kolpingsfamilie Buldern mit von der Partie: Im kleinen Spieker wurden nach bewährtem Rezept 160 Brote gebacken, die allesamt mit dem typischen "K" für Kolping versehen waren. 

Die Verkaufsanzahl war ganz bewusst gewählt worden: Unsere Kolpingsfamilie hat sich an der Aktion "160 mal X - mitmachen, mitmischen, miteinander" beteiligt, die der Diözesanverband Münster anlässlich seines 160-jährigen Bestehens ins Leben gerufen hat. Kolpingsfamilien waren dazu aufgerufen, sich mit Aktionen rund um die Zahl 160 einzubringen. Unsere Kolpingsfamilien hat sich für das Backen der Brote entschieden - und der Verkaufstag zeigte, dass dies eine goldrichtige Idee war. Die in Buldern und Umgebung heiß begehrten Brote wurden allesamt verkauft. Die Kolpingsfamilie unterstützte mit dem Erlös die Messdienerleiterrunde für den Bau eines neuen Messdienergartens - mehr dazu lest ihr hier.

160 mal k BrotIMG 20190515 WA0002Team

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd