Wir sind Kolping!

Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft. Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.

Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.

Wir sind in der Kirche zu Hause.

Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.

Leitsätze

Gebrauchtkleider- sammlung im Juli

Die Gebrauchtkleidersammlung findet am Samstag, den 27.07.2019 ab 9.00 Uhr an der Kolping-Garage statt. Gern könnt Ihr auch wie gewohnt an diesem Tag Eure Altkleider und Textilien in den Kolping-Plastiksäcken an den Straßenrand stellen. Wir freuen uns darauf, weil wir wissen, dass sich andere noch darüber freuen werden.

Hintergrundinformationen

Jahresausflug für Familien

Am 7. Juli fand der diesjährige Jahresausflug unserer Kolpingsfamilie statt, der vor allem im Zeichen von Familien stand: Der Naturzoo in Rheine bot den idealen Rahmen für große und kleine Kolpinger, Freunde und Interessierte. Mit über 30 Personen machten wir uns morgens vom Spieker aus per Bus auf den Weg nach Rheine, um den Zoo ausgiebig auszukundschaften. Dieser Tierpark ist ein echtes Kleinod unter den nordrhein-westfälischen Zoos: Die Anlage ist grün und kinderfreundlich gestaltet, zudem gibt es zahlreiche begehbare Gehege, sodass man den Tieren hautnah begegnen kann. Wir hatten Freude und haben vieles über die Zoobewohner gelernt.

Im Anschluss hatten wir die Möglichkeit, das Mittelalterfest zu besuchen, das sich unmittelbar in der Umgebung des Zoos befand. Gastronomie, Musik, Zelte und Spiele in mittelalterlichem Flair boten Gelegenheit, den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen, bevor der Bus sich wieder Richtung Buldern in Bewegung setzte. 

Ein besonderer Dank der Kolpingsfamilie gilt Monika Dreike und Ulrike Twiehoff, die sich trotz ihres Ausscheidens aus dem Vorstand bereiterklärt haben, den Jahresausflug 2019 zu organisieren.

IMG 20190708 WA0023     IMG 20190708 WA0012     IMG 20190708 WA0008

IMG 20190708 WA0016  IMG 20190708 WA0024   IMG 20190708 WA0021

Frühstückstreff am 12. Juni

Wir laden ein zum nächsten Frühstückstreff in gemütlicher Runde am Mittwoch, 12. Juni 2019 um 9.00 Uhr im Pfarrheim St. Pankratius Buldern. Wir freuen uns auf altbekannte und neue Gesichter!

Frühstückstreff

Kolping Buldern spendet für Messdienergarten

Aus den Erlösen der erfolgreichen Brotbackaktion beim Maibaumaufstellen hat die Kolpingsfamilie Buldern die Messdienergruppe mit 500€ für den Bau eines Messdienergartens unterstützt. Am vergangenen Montag, 13. Mai, fand die offizielle Übergabe statt, bei der viel über weitere Kooperationen gesprochen wurde. Die Dülmener Zeitung war vor Ort - den Artikel mit allen Details rund um die Aktion findet ihr hier.

Miteinander

160 Kolpingbrote beim Maibaumaufstellen

Beim diesjährigen Maibaumaufstellen auf dem Spiekerplatz war die Kolpingsfamilie Buldern mit von der Partie: Im kleinen Spieker wurden nach bewährtem Rezept 160 Brote gebacken, die allesamt mit dem typischen "K" für Kolping versehen waren. 

Die Verkaufsanzahl war ganz bewusst gewählt worden: Unsere Kolpingsfamilie hat sich an der Aktion "160 mal X - mitmachen, mitmischen, miteinander" beteiligt, die der Diözesanverband Münster anlässlich seines 160-jährigen Bestehens ins Leben gerufen hat. Kolpingsfamilien waren dazu aufgerufen, sich mit Aktionen rund um die Zahl 160 einzubringen. Unsere Kolpingsfamilien hat sich für das Backen der Brote entschieden - und der Verkaufstag zeigte, dass dies eine goldrichtige Idee war. Die in Buldern und Umgebung heiß begehrten Brote wurden allesamt verkauft. Die Kolpingsfamilie unterstützte mit dem Erlös die Messdienerleiterrunde für den Bau eines neuen Messdienergartens - mehr dazu lest ihr hier.

160 mal k BrotIMG 20190515 WA0002Team

Jahresausflug am 7. Juli

Unter diesem Motto startet die Kolpingsfamilie Buldern am 7. Juli 2019 ihren Jahresausflug zum Natur Zoo Rheine. Wer mitfährt, wird einen schönen Tag in der Natur und mit Tieren erleben!

Wir starten am 07.07.2019 um 9.00 Uhr mit dem Bus ab großem Spieker.Die Rückfahrt ist für 17.00 Uhr geplant, Ankunft in Buldern ca. 18.00 Uhr. Die Fahrt kostet 5,00 € pro Kolpingmitglied, Nicht-Mitglieder zahlen 10,00 €. Kinder zahlen nichts. Im Preis enthalten sind die Busfahrt und der Zooeintritt.

Der Zoo ist kinder- und familienfreundlich sowie barrierefrei. Es gibt zahlreiche Picknickbereiche, Kinderspielplätze, und Sitzbänke unter schattenspendenden Bäumen, die zum Verweilen einladen. Sollte es wider Erwarten regnen, bieten die vor sehr vielen Gehegen stehenden Unterstände Schutz.

Der Zoo beherbergt rund 1000 Tiere in 100 Arten, darunter auch seltene Tiere. Im Streichelzoo, Affen- und Lemurenwald sowie in der Seevogelvoliere könnt Ihr die Tiere hautnah erleben und an verschiedenen Mitmach- und Ausprobierstationen sowie im Walderlebnispfad vieles über die Tiere und die Natur lernen. Über 100 Weißstörche leben ganz frei und nisten in den Bäumen des Zoos.Das Zoobistro erwartet Euch mit kalten und warmen Speisen, sowie Kaffee und Kuchen. Auch hier kann man draußen sitzen.

Wer genug hat von Tieren, kann im Umfeld des Zoos spazieren gehen: die Salinen und das Kloster Bentlage sind fußläufig in kurzer Zeit erreichbar. Außerdem gibt es auch außerhalb des Zoos in der weitläufigen Parkanlage ein nettes Café.

Meldet Euch bald an, wir haben im Bus nur 50 Plätze!

Anmeldungen mit Entrichtung des Teilnehmerbeitrages nimmt ab sofort Helmut Tissen Telefon 02590 4490 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ostereiersuche

Am Ostermontag, 22. April, hat die Kolpingsfamilie Buldern wieder einmal die beliebte Ostereiersuche - vor allem für die Kleinen aus Buldern und Umgebung - ausgerichtet. Der Osterhase hatte diesmal nicht nur einige Leckereien, sondern vor allem echtes Feiertagswetter im Gepäck. Die vielen Kinder mit ihren Eltern und Großeltern hatten viel Spaß! Die Kolpingsfamilie Buldern freut sich, dass die Eiersuche wieder auf so großes Interesse gestoßen ist, viel Freude bereitet hat und hofft, Euch alle im nächsten Jahr zu Ostern wiederzusehen!

IMG 20190426 WA0024IMG 20190426 WA0006

IMG 20190426 WA0007IMG 20190426 WA0009

 

Gebrauchtkleider- sammlung im April

Die Gebrauchtkleidersammlung findet am Samstag, den 27.04.2019 ab 9.00 Uhr an der Kolping-Garage statt. Gern könnt Ihr auch wie gewohnt an diesem Tag Eure Altkleider und Textilien in den Kolping-Plastiksäcken an den Straßenrand stellen. Wir freuen uns darauf, weil wir wissen, dass sich andere noch darüber freuen werden.

Hintergrundinformationen

Schweineprojekt in Uganda

Es gibt gute Neuigkeiten von unseren Freunden aus Uganda: Wie BonifaceTukwasiibwe aus dem Vorstand der Uganda Kolping Society berichtet, ist das Projekt zur Schweinezucht ein gutes Stück weitergekommen.

Wie andere Nutztierprojekte soll auch dieses sich ganz am Kolping-Leitsatz der "Hilfe zur Selbsthilfe" orientieren. In diesem Sinne ist es mithilfe der Unterstützung der Kolpingfamilie Buldern für unsere Partnerfamilie St. Joseph Bujumbura gelungen, zunächst einen Lehrgang zu organisieren: Hier haben Kolpinger zunächst Grundlegendes über Schweinezucht und die Fütterung der Tiere lernen können. Außerdem ging es darum, wie aus dem Laub der Süßkartoffel preisgünstig Futter zur Einlagerung produziert werden kann (Photo), um Futter nachhaltig zu produzieren und zugleich die Haltungskosten geringer zu halten. 

DSC 0448 1

Im nächsten Schritt sollen dann die Schweine selbst angeschafft und an die geschulten Bäuerinnen und Bauern verteilt werden. Die Kolpingfamilie wünscht alles Gute bei der Schweinzucht!

Vorstandstagung 5.-7. April 2019

Gerade, weil sich bei unserer Mitgliederversammlung im Januar die Zusammensetzung des Vorstands unserer Kolpingfamilie Buldern geändert hat, war es ein wichtiges Anliegen, die Vorstandsarbeit intensiv zu besprechen, neu zu organisieren und fit für künftige Projekte zu machen. Der Vorstand traf sich deswegen vom 5. bis zum 7. April an der Akademie Klausenhof in Dingden. 

Gemeinsam mit Sonja Wilmer-Kausch, Bildungsreferetin des Diözesanverbandes Münster, wurde drei Tage lang intensiv und in guter Atmosphäre an der Aufgabenverteilung im Vorstand, den aktuellen Projekten und vielen Ideen für die Zukunft gearbeitet. Es ging nicht nur darum, welche Werte und Leitlinien bei der Vorstandsarbeit und für ehrenamtliches Engagement ganz allgemein wichtig sind, sondern auch darum, wo besondere Stärken unserer Kolpingfamilie in Buldern liegen und an welchen Stellen wir uns noch verbessern können. Bereichert und motiviert durch viele positive Gedanken und Gesprächen freut sich der Vorstand auf die zukünftigen Aktivitäten der Kolpingfamilie.

Der Osterhase kommt

Die Ostereiersuche der Kolpingfamilie Buldern hat hier im Ort schon fast Tradition! Auch in diesem Jahr lädt die Kolpingfamilie Buldern Kinder aus Buldern mit ihren Familien sowie die Großeltern mit Ihren Enkelkindern zum Ostereiersuchen in den Schlosspark Buldern ein. Wir treffen uns am Ostermontag, 22. April, nach dem Ostergottesdienst um 12.00 Uhr am Eingangstor zum Schlosspark Buldern.Damit die Kinder die gesuchten Ostereier besser tragen können, sollten sie ein Osterkörbchen mitbringen.

easter 2197043 640

Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf euch!

Eure Kolpingfamilie

Pilgerfahrt nach Köln am 30. Juni

Am 30. Juni wird es im Rahmen der Feier anlässlich des 160-jährigen Bestehen unseres Diözesanverbandes eine Pilgerfahrt nach Köln geben. Merkt Euch das Datum schon einmal vor. Bei Interesse könnt ihr gern Kontakt zum Vorstand aufnehmen.