Wir sind Kolping!

Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft. Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.

Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.

Wir sind in der Kirche zu Hause.

Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.

Leitsätze

Familienausflug am 18. Juni

fällt aus, da sich zu wenige Familien sich angemeldet haben - Schade -

Wir wollen mit Familien mit Kindern einen schönen Tag im Wildpark Frankenhof verbringen.

Den Eintritt für die Kinder (bis 14 Jahre) übernehmen wir von der Kolpingsfamilie Buldern. Ab 10.00 Uhr liegt die Namensliste mit den Angemeldeten Familien an der Kasse des Frankenhofs vor.

Weiterlesen: Familienausflug am 18. Juni

Integrationsfest

Nach einem halben Jahr "Flüchtlinge in Buldern" hat sich viel getan:
Die Unterkunft in der Turnhalle ist Geschichte; viele ehemaligen Bewohner sind nicht woandershin verlegt worden, sie wohnen jetzt bei uns. Sie sind inzwischen zu Mitbürgern geworden. Vom ersten Tag an haben sich viele Bulderner um die Integration der neuen Nachbarn bemüht (gekümmert).
Jetzt wollen sich unsere "Neuen" mit ihren bisherigen Helfern der Dorfgemeinschaft vorstellen.
Wir Kolpinger sollte den wichtigen Schritt der Integration unterstützen und uns bei diesem Fest möglichst zahlreich sehen lassen.
Die FIB (Flüchtlings Initiative Buldern) hat ein ansprechendes Einladungs-Plakat drucken lassen, siehe unten
Also: Wir sehen uns am Samstag, 9. Juli ab 14 Uhr auf dem Sportplatz Buldern.

Weiterlesen: Integrationsfest

facebook

Wir präsentieren jetzt auch über Facebook die aktuellen Termine und Aktionen. Wir freuen uns, wenn wir viele Freunde finden, die unsere Aktivitäten begleiten.

facebook

 

Maiandacht

Der Kolpingvorstand lädt zur Maiandacht auf dem Hof Berning am Freitag 20. Mai (Dorfbauerschaft 16 - Nottulner Strasse) ein. Beginn ist um 19 Uhr. Anschließend ist Gelegenheit, noch etwas bei Grillwurst und einem leckeren Getränk zusammen zu bleiben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Familienfonds

DZ-Online: So., 10.01.2016 von Milena Michalak

Unterstützung für bedürftige Familien Kolpingsfamilie legt Sozialfonds auf

Buldern. „Tut jeder in seinem Kreis das Beste, wird es in der Welt auch besser aussehen.“ Diese Worte von Adolph Kolping finden sich in dem Flyer des Familienhilfsfonds der Kolpingsfamilie Buldern und beschreiben genau, welche Motivation hinter dem Projekt steht.

Mitgliederversammlung a2016

Die Bulderaner Kolpingsfamilie will sich in Zukunft um bedürftige Familien im Ortsteil kümmern. Soziale Ansprechpartner sollen dabei aktiv mithelfen. Foto: Milena Michalak

 Ein Fonds, der den Rahmen von 100 Euro grundsätzlich einhalten, und nur in Ausnahmefällen überschreiten soll, will unbürokratisch da helfen, wo andere Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Besonderen Wert legt die Kolpingsfamilie auf die Anonymität der ausschließlich Bulderaner Familien. Für Flüchtlingsfamilien sind diese Mittel übrigens ausdrücklich nicht gedacht: „Die Flüchtlinge bekommen auf vielfältige Weise Unterstützung, uns geht es mit dem neuen Fonds um Familien, die zum Teil in versteckter Armut leben“, erläutert Kolping-Vorsitzender Helmut Tissen.

Pressemitteilung  der Streiflichter Familienfonds

Weiterlesen: Familienfonds 

Ehrung Josef Trompeter

für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie Buldern.

Am Sonntag, 13. Dezember 2015 wurde Josef Trompeter während der Feier des Kolpinggedenktages für seine 50 jährige Mitgliedschaft in unserer Kolpingfamilie geehrt. Helmut Tissen überreichte die Urkunde aus Köln sowie ein Geschenk.
Wir gratulieren recht herzlich.

Ehrung J. Trompeter4

Weiterlesen: Ehrung Josef Trompeter

Kolpinggedenktag

Liebe Kolpingschwester, lieber Kolpingbruder

unseren diesjährigen Kolpinggedenktag beginnen wir anders als im Jahresprogramm angegeben. Wir treffen uns am Sonntag, den 13. Dezember 2015, mit einem Gottesdienst um 09.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg Hiddingsel.

Hinweis: Für Hin- und Rückfahrt können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Ausführlichere Informationen könnt Ihr der gemeinsamen Einladung entnehmen.

Einladung zum Kolpinggedenktag als PDF-Datei

Weihnachtsmarkt 2015

Wir sind auch in diesem Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Buldern am 28. und 29. November vertreten. Im Steinofen des Kleinen Spiekers wird unter dem Motto „Kolping teilt Brot mit Uganda“ Brot in diversen Sorten gebacken; die gemütliche Atmosphäre neben dem warmen Ofen lädt ein, sich zu einer Tasse leckere, kräftige Hühnersuppe niederzulassen.

Weiterlesen: Weihnachtsmarkt 2015

Neue Homepage und mehr

Kolpingfamilie stellt Beamer, Leinwand und Lautsprecher zur Verfügung

DZ vom Montag, 19. Oktober 2015 Bericht von Lisa Grabosch

BULDERN. „Wir wollten etwas Neues, Innovatives, es aber trotzdem einfach für den Anwender lassen.“ So beschreibt Monika Dreike die neue Internetseite der Kolpingfamilie Buldern, die am Samstag im Pfarrheim der Gemeinde offiziell vorgestellt wurde. „Die ursprüngliche Homepage war kompliziert, aufwendig und wirkte ziemlich verstaubt“, so Dreike. 

Weiterlesen: Neue Homepage und mehr

Infoabend zum Thema Defibrillator

24 Stunden zugänglich der Defibrillator in der Volksbank Buldern

ca. 30 interessierte Personen nahmen an der Info-Veranstaltung teil und wurden von Dr. Olbrich über den Umgang mit dem Defibrillator informiert.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!