Wir sind Kolping!

Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft. Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.

Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.

Wir sind in der Kirche zu Hause.

Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.

Leitsätze

Nachruf

Bernhard Lückmann

Ehrenvorsitzender der Kolpingsfamilie Buldern

Die Mitglieder der Kolpingsfamilie Buldern werden Bernhard als den Mann im Gedächtnis behalten, dem es 1984 gelang, nach vielen Jahren die Kolpingsfamilie wieder zu gründen. In den Folgejahren war er als Vorsitzender unermüdlich mit vielen Ideen unterwegs, um Mitbürger für die Ideen Adolph Kolpings zu begeistern. Nach 16 Jahren übergab er das Amt in jüngere Hände und hatte auch danach als Ehrenvorsitzender sehr hohes Interesse an seinen Kolpingern.

Die Kolpingsfamilie wird ihn in ehrenvoller Erinnerung behalten.

Vorsitzender

Helmut Tissen

Diözesan-Kolpingtag in Münster

Save the Day!!!

Wir treffen uns am 23 September - weitere Infos folgen

Jahresausflug - Emsflower

Wir waren zu Emsflower nach Emsbüren und im Moor-Museum in Geeste.

Eine gelungene Fahrt

 

 

Kuchenspenden gesucht!!!

Am 19. März findet bei der Firma Landmaschinen Stade ein "Tag der öffenen Tür" in der Zeit von 11 - 17 Uhr statt. Es gibt wieder viel zu sehen für Groß & Klein und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.

Wir von der Kolpingsfamilie verkaufen an diesem Tag Kaffee und Kuchen zu Gunsten unserer Partnergemeinde in Uganda.

Damit das alles gut klappt sind wir auf Eure Kuchenspende angewiesen.
Wer einen Kuchen spenden möcht, melde sich bitte bei Helmut Tissen - Telefon: 02590 4490.

Vielen Dank.   :-)

 

 

 

 

Familienkreis

Kolpingsfamilie Buldern

lädt ein:

Schnuppertag für Familien

Zum Kennenlernen

am Sonntag, 12. März 2017,

zum Kaffeetrinken um 15.00 Uhr im Pfarrheim

Wir, die Kolpingsfamilie Buldern, möchten zukünftig jungen Familien im Kolping etwas anbieten.
Wir planen die Neugründung eines Kolping-Familienkreises.
Wenn ihr interessiert seid und Lust habt, Eure Ideen
einzubringen und Euch unverbindlich zu informieren, dann kommt vorbei. Besonders jene, die uns noch nicht kennen, sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns schon riesig auf Euch, natürlich mit Euren Kindern. Für das Kaffeetrinken entstehen keine Kosten. Für die Kinder ist eine Spielecke eingerichtet. Spielzeug kann gerne mitgebracht werden.

Wir freuen uns auf Euch!

Kolpingsfamilie Buldern

Um planen zu können, bitten wir interessierte Familien, sich kurz telefonisch oder per Mail bei Karola Goschütz (Tel. 214,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
oder Daniela Große Verspohl (Tel. 938570,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
anzumelden.
Wer Interesse an einem Familienkreis hat, jedoch zum ersten Treffen nicht kommen kann oder noch Fragen hat, kann sich  jederzeit gerne mit uns in Verbindung setzen.

 Ihr seid herzlich willkommen!

Offener Kolping-Stammtisch

Die Kolpingsfamilie Buldern lädt alle Interessierten zu einem offenen Stammtisch in der „Dorfschmiede“ ein. Der Stammtisch findet am Donnerstag, 16. Juli, um 20 Uhr statt. In lockerer Atmosphäre kann über Gott und die Welt gesprochen werden. Die Einladung richtet sich an jüngere und ältere Mitbürger, Männer und Frauen, Kolpingmitglieder oder Nichtmitglieder. Bei entsprechender Resonanz soll es drei bis vier Veranstaltungen im Jahr geben.

Wir wünschen schöne Festtage

Stern

Mitgliederehrung & Neuaufnahme

beim Kolpinggedenktag

Mitgliederehrung1

Eisstockschießen

Wir hatten viel Spaß!!! :-)

Eisatockschießen I

Fest der Tauferneuerung

Die Vorstandsmitglieder der Kolpingsfamilie Buldern besuchen seit Anfang 2014 alle Täuflinge, die in St. Pankratius getauft werden. Entweder nehmen sie an der Tauffeier teil oder besuchen die Familien kurz danach. Neben dem Glückwunsch zur Taufe haben sie auch ein Geschenk dabei: ein Taufpäckchen. Mit einem Schreiben werden die Täuflinge besonders in der Gemeinschaft der Kirche willkommen geheißen und die Eltern werden darin ermuntert, ihre verantwortungsvolle Aufgabe dem Kind gegenüber wahrzunehmen. Dabei helfen sollen die Beigaben im Päckchen: ein Gebetswürfel für Kinder, ein Spucktuch und für die Eltern und ein Päckchen fair gehandelten TATICO-Kaffee mit dem Wunsch, sich eine Mußestunde zu gönnen, um auszuspannen und aufzutanken.

Die Kolpingsfamilie Buldern hat nun alle Tauffamilien der Jahre 2014 und 2015 eingeladen, sich an das Fest der Taufe zu erinnern, und auch die Geschwisterkinder, die Paten und die Großeltern eingeladen.

Die Feier findet am Samstag, den 3. Dezember 2016, um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Pankratius statt. Die Familien werden gebeten, die Taufkerzen mitzubringen. Den Segen werden Pfarrer Ferdinand Hempelmann und Diakon Ludger Wentingmann erteilen.

Die Kolpingsfamilie lädt anschließend alle zum gemütlichen Kaffeetrinken in den Saal der Dorfschmiede ein. Es entstehen keine Kosten.

Info-Veranstaltung "Ambulantes Hospiz" Dülmen

Sterben ist nicht nur die letzte Zeit des Lebens

Die Kolpingfamilie Buldern läd alle Interessierten am Dienstag, 11.10.2016 zu 19.00 Uhr zum Themenabend „Ambulantes Hospiz“ ins Pfarrheim St. Pankratius Buldern ein.
Sterben ist nicht nur die letzte Zeit des Lebens. Sterben ist auch die Möglichkeit, das Leben zu vollenden. Referent Ralf Koritko (hauptamtlicher Koordinatoren) von der Ambulanten Hospizbewegung Dülmen e.V. informiert über die Arbeit der Einrichtung. Aufgrund veränderter Lebensbedingungen und oder durch lange, schwere Erkrankungen sind Angehörige in Begleitung und Pflege oftmals sehr stark gefordert und manchmal auch überfordert. Wir alle erhoffen für uns selbst, dass wir Menschen bei uns haben, die uns zu einem menschenwürdigen Sterben verhelfen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei

DMC Firewall is a Joomla Security extension!