Wir sind Kolping!

Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft. Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.

Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.

Wir sind in der Kirche zu Hause.

Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.

Leitsätze

Kolpingtag 2015 in Köln - Mut tut gut -

13 Kolpinger aus Buldern im Alter von 17 bis 78 machten sich auf den Weg nach Köln.

Drei waren schon am Freitag gefahren und nahmen an der Eröffnungsveranstaltung in der Köln-Arena teil.

IMG 9386

Am nächsten Morgen trafen sie sich mit den anderen Kolpingern aus Buldern am Bahnhof, um zunächst gemeinsam in die Stadt zu gehen. Die Innenstadt von Köln war fest in der Hand von Kolping, die Farben orange/schwarz dominierten das sonst auch nicht triste Straßenbild.

IMG 9403a

Überall standen Kolpinger zusammen, begegneten sich in Gruppen auf der Strasse und wollten wissen, woher man kommt. Spätestens hier war ein Zusammenbleiben der Gruppe nicht mehr möglich. Gut dass alle einen Lageplan mit den wichtigsten Punkten bekommen hatten.

An 5 Stellen waren sogenannte HotSpots zu bestimmten Themen eingerichtet. Auf das größte Interesse stießen bei uns die Themen „Arbeitswelt“ auf dem Neumarkt

IMG 9405a

und „Eine Welt“ an der Minoritenkirche. Hier hat der eine oder andere unsere Freunde aus Uganda treffen können, die auch das gesamte Wochenende in Köln waren.

IMG 9407a

Die Tagesgäste verließen Köln am Abend in einem übervollen Zug. Die anderen sahen abends in der Arena das Musical „Kolpings Traum“ und nahmen auch am Sonntag am Abschlußgottesdienst an gleicher Stelle teil. Der Gottesdienst mit dem Protektor des Internationalen Kolpingwerks, dem Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Wölki, war sehr beeindruckend.

IMG 9431

Der festliche Rahmen mit dem Einzug und späteren Auszug von mehreren hundert Bannern verursachte bei vielen von uns Gänsehaut-feeling.

Rückblick bei YouTube Kolpingwerk

Our website is protected by DMC Firewall!